Liebe Kunden,
wir haben von Samstag, den 23.12.17 bis einschließlich Montag, den 01.01.2018 Betriebsferien. Bestellungen in diesem Zeitraum werden erst wieder ab dem 02.01.2018 versendet. Bitte berücksichtigen Sie dies in Ihrer Bestellplanung.

Wir wünschen Ihnen geruhsame Feiertage und ein erfolgreiches Neues Jahr.

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
AKTION

Ab Warenkorbwert 50€ ein Aufkleber gratis!

Hersteller:
Adafruit
Artikel-Nr.:
EXP-R15-750
Herstellernummer:
2471
Verfügbarkeit:
53

Weitere Produktdaten ansehen

Auf Lager

Garantiertes Versanddatum: 18.12.17, wenn Sie in den nächsten bestellen

10,45 €*

Das Adafruit HUZZAH ESP8266 WiFi Breakout Board macht Ihr nächstes Projekt internetfähig. Der ESP8255-Prozessor kann sowohl als Client als auch als Access Point agieren und bietet TCP/IP und DNS-Unterstützung. Da die meisten Low-Cost-Module nicht Breadboard-freundlich sind und keinen 500 mA/3.3 V-Regulator oder Level Shifter onboard haben, sind sie teilweise auch schwer zu bedienen. Das soll sich mit dem Adafruit HUZZAH ESP8266 WiFi Breakout Board ändern.

Das zertifizierte Adafruit-Modul mit eingebauter Antenne verfügt über:

  • Reset-Taster
  • User-Taster, der auch zum Aktivieren des Bootloader-Mode verwendet wird
  • Eine rote LED, die Sie blinken lassen können
  • Pegelwandlung auf UART- und Reset-Pin
  • 3.3 V/500 mA-Spannungsregler (das ESP8266 kann bis zu 250 mA ziehen)
  • Zwei diodengeschützte Spannungseingänge (einer für USB, einer für eine Batterie)

Zwei parallele, Breadboard-freundliche Breakouts auf jeder Seite ermöglichen Ihnen Zugriff auf:

  • 1 x Analoger Eingang (1.8 V max.)
  • 9 x GPIO (3.3 V Logik), diese können auch für I2C oder SPI verwendet werden
  • 2 x UART-Pins
  • 2 x 3-6 V-Spannungseingänge für Reset, Enable, LDO-Disable, 3.3 V-Ausgang

Weitere Vorteile: Anschlüsse und Lua Interpreter

Für den Software-Upload oder das Debugging per UART gibt es auf einer Seite die Möglichkeit, ein FTDI- oder Konsolenkabel anzuschließen. Nach der Programmierung entfernt man das Kabel und integriert das Board in sein Projekt. Das Adafruit-Modul hat den Lua Interpreter NodeMCU (NodeMCU 0.9.5 Build 20150318 / Lua 5.1.4) vorinstalliert. Sie können Kommandos ausführen und Lua-Programme mit einem USB-Serial-Konverter direkt speichern. Natürlich ist es auch möglich, mit der Arduino IDE zu arbeiten.

Geliefert wird das zusammengebaute und getestete Adafruit HUZZAH ESP8266 WiFi Breakout Board mit einem 0.1"-Header, welchen Sie anlöten und so das Breakout auf dem Breadboard aufsetzen können. Wir empfehlen Ihnen ein USB-Serial-Kabel zum Upload neuer Software auf das HUZZAH ESP8266!

Technische Details:

Weiterführende Infos:

Tutorial: