Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Adafruit Trinket - Mini Microcontroller - 5V Logic - MicroUSB

Adafruit
AKTION

Ab Warenkorbwert 50€ ein Aufkleber gratis!

Hersteller:
Adafruit
Artikel-Nr.:
EXP-R15-242
Herstellernummer:
1501
Stückzahl:
30

Weitere Produktdaten ansehen

Auf Lager

Garantiertes Versanddatum: 12.12.17, wenn Sie in den nächsten bestellen

6,75 €*
Das Adafruit Trinket ist ein kleines und kostengünstiges Microcontroller-Board, welches auf einem starken ATmel ATtiny85 Chip beruht. Dieses Arduino-IDE programmierbare Board wurde entwickelt, um es in jedes Projekt integrieren zu können, ohne sich dabei Gedanken um den Preis machen zu müssen.
 
Obwohl der ATtiny85 klein ist, verfügt er über 8K Flash-Memory und 5 I/O-Pins, einschließlich analoger Eingänge und analoger PWM-Ausgänge. 
 
Über den USB-Bootloader kann der Trinket durch den USB-Anschluß eines beliebigen Computers wie ein Arduino programmiert werden. Durch einfache Änderungen, die an der Arduino IDE durchgeführt wurden, funktioniert das Trinket wie ein Mini-Arduino-Board. Man kann natürlich auf das Board ein Shield stecken, aber für die meisten kleinen Projekte reicht das Trinket völlig aus.
 
Es gibt zwei verschiedene Versionen des Trinkets, eine mit 3V und eine mit 5V. Die 3V-Version kann auch über eine LiPo-Batterie betrieben werden und sollte nur mit 8 MHz laufen, die 5V-Version kann hingegen mit 8 oder 16 MHz laufen.
 
Auch wenn Sie das Trinket mit der Arduinio IDE programmieren können, sollten Sie darauf achten, dass das Board nicht 100%ig Arduino kompatibel ist. Bei einem so kleinen und preiswerten Board gibt es gewisse Einschränkungen:
 
- Das Trinket hat keinen seriellen Anschluß für das Debuggen, so dass der Serial Port Monitor keine Daten empfangen/senden kann.
 
- Einige USB-Ports (v3) von Computern erkennen den Bootloader der Tinkets nicht. Verwenden Sie dann einen USB-Port (v2) oder eine USB-Hub.

Hier einige nützliche Daten:
  • ATtiny85 on-board, 8K of flash, 512 byte of SRAM, 512 bytes of EEPROM
  • Der interne Oszillator läuft mit 8MHz, kann aber über die Software auf 16MHz verdoppelt werden.
  • USB Bootloader mit einer schönen LED-Anzeige, die wie ein USBtinyISP aussieht und mit AVRdude (mit einer einfachen Konfiguration-Modifikation) und / oder der Arduino IDE (mit ein paar einfachen Konfigurations-Änderungen) programmiert werden kann.
  • Micro-USB-Buchse für Strom und / oder USB-upload.