Elektrolumineszenz (EL) - Leuchtbänder, Leuchtfolien und Leuchtkabel

Die Elektrolumineszenz (EL) ist das Phänomen der Umwandlung von elektrischer Energie in nicht-thermisch emittiertes Licht, wenn ein elektrisches Feld an einem Material anliegt. In den letzten Jahren gab es immense Fortschritte bei Elektrolumineszenzmaterialien für den Einsatz in unterschiedlichen Technologien. Da die Materialien gut geformt werden können und extrem flach sind (z.B. EL-Leuchfolie) oder in drahtähnlichen Formen (EL-Wire) vorhanden sind, werden EL-Vorrichtungen oft in Hintergrundbeleuchtungen von Automobil-Instrumententafeln, Computermonitoren oder in Nachtlichtern verwendet.

Die Elektrolumineszenz (EL) ist das Phänomen der Umwandlung von elektrischer Energie in nicht-thermisch emittiertes Licht, wenn ein elektrisches Feld an einem Material anliegt. In den letzten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Elektrolumineszenz (EL) - Leuchtbänder, Leuchtfolien und Leuchtkabel

Die Elektrolumineszenz (EL) ist das Phänomen der Umwandlung von elektrischer Energie in nicht-thermisch emittiertes Licht, wenn ein elektrisches Feld an einem Material anliegt. In den letzten Jahren gab es immense Fortschritte bei Elektrolumineszenzmaterialien für den Einsatz in unterschiedlichen Technologien. Da die Materialien gut geformt werden können und extrem flach sind (z.B. EL-Leuchfolie) oder in drahtähnlichen Formen (EL-Wire) vorhanden sind, werden EL-Vorrichtungen oft in Hintergrundbeleuchtungen von Automobil-Instrumententafeln, Computermonitoren oder in Nachtlichtern verwendet.

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

EL Wire

EL-Drähte bestehen aus einem Kupferkern, der mit Phosphor beschichtet und mit einem dünnen Draht umwickelt ist. Dieser Draht ist durch eine Schicht aus PVC-Ummantelung geschützt und eine gefärbte PVC-Ummantelung wird verwendet, um das Licht, das der Draht erzeugt, zu färben.
Der EL-Draht ist ein dünner, flexibler Draht, der (bei Stromversorgung) über seine gesamte Länge ein helles, gleichmäßiges Leuchten abgibt. Die Leuchtschnur wird häufig als Dekorationselement oder als Akzent für Kleidung im Bereich der E-Textilien verwendet, da sie wasserdicht ist, sich nicht erhitzt und auf eine gewünschte Länge geschnitten werden kann.
Die EL-Wire benötigen eine Wechselstromquelle, daher muss es an eine batteriebetriebene Transformatorbox angeschlossen werden.

EL-Streifen / Bänder

Das EL-Band ist dem EL-Draht sehr ähnlich. Es hat den gleichen Effekt, aber es ist flach, breit und hat meist eine klebende Beschichtung auf einer Seite. Das EL-Band ist wetterfest, sollte aber nicht für längere Zeit im Freien gelassen werden. Da es mehr Oberfläche als Draht hat, benötigt es mehr Energie als der EL-Draht, dennoch benötigt es weniger als ein Zehntel der Leistung von Neon und Kaltkathoden-Displaybeleuchtung. Elektrolumineszierende Bänder reduzieren die Lichtverschmutzung, erzeugen keine Abwärme oder Infrarotlicht und sind vollständig recycelbar.
Das EL-Band besteht aus einem Metallband, das mit Phosphor beschichtet und in einem Laminat eingekapselt ist. Bei der Herstellung dieses Materials werden kein Glas, Gas oder Quecksilber / Schwermetalle verwendet und es ist für den Benutzer und die Umwelt unbedenklich.

EL-Panels (Leuchtfolie)

EL-Panels sind dünne, flexible und leichte Elektrolumineszenz-Leuchten. Sie erzeugen geringe Wärme bei minimalem Stromverbrauch und sind langlebig genug, um selbst beim Durchstoßen weiterarbeiten zu können. Sie bestehen aus einem mehrlagigen Material, das Fluoreszenzfarbstoffe enthält. Diese Farbstoffe sind in einem Bindemittel mit hoher elektrischer Konstante dispergiert, so dass, wenn ein Wechselstrom angelegt wird, das EL-Panel-Licht emittiert.

Zuletzt angesehen