Liebe Kunden,

vom 16.12.2019 bis einschließlich dem 05.01.2020 befinden wir uns in Betriebsferien. Bestellungen werden von uns noch bis zum 13.12.2019 versendet.

Bitte beachten Sie daher, dass die Lieferung von Backorder-Bestellungen eventuell erst im neuen Jahr stattfindet.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr EXP-Tech Team


Was ist LiDAR?

LiDAR (Light Detection and Ranging) ist eine Fernerkundungstechnologie, bei der mithilfe des Laserpulses Messungen erfasst werden, mit denen 3D-Modelle und Karten von Objekten und Umgebungen erstellt werden können.

Die LiDAR-Technologie gibt es seit den 1960er Jahren, als Laserscanner an Flugzeugen montiert wurden. Erst in den späten 1980er Jahren, mit der Einführung kommerziell tragfähiger GPS-Systeme, wurden LiDAR-Daten zu einem nützlichen Werkzeug für die Bereitstellung genauer Geodatenmessungen.

Wie arbeitet LiDAR?

LiDAR funktioniert ähnlich wie Radar und Sonar, verwendet jedoch Lichtwellen von einem Laser anstelle von Radio- oder Schallwellen. Ein LiDAR-System berechnet, wie lange es dauert, bis das Licht auf ein Objekt oder eine Oberfläche trifft und zum Scanner zurückreflektiert wird. Die Entfernung wird dann anhand der Lichtgeschwindigkeit (299.792.458 Meter pro Sekunde) berechnet. Diese werden als Flugzeitmessungen bezeichnet.

LiDAR-Systeme können rund 1.000.000 Impulse pro Sekunde abgeben. Jede dieser Messungen oder Rückgaben kann dann zu einer 3D-Visualisierung verarbeitet werden, die als „Punktwolke“ bezeichnet wird.

 

Wofür wird LiDAR genutzt?

LiDAR-Systeme werden am häufigsten für Vermessungsaufgaben verwendet. Aufgrund ihrer Fähigkeit, dreidimensionale Messungen zu erfassen, sind Laserscannersysteme beliebt, um die bebaute Umgebung (wie Gebäude, Straßennetze und Eisenbahnen) zu vermessen sowie digitale Geländemodelle (DTM) und Höhenmodelle (DEM) für bestimmte Landschaften zu erstellen.

Auch Umweltanwendungen profitieren von LiDAR - Laserscanning ist eine beliebte Methode zur Erfassung des Hochwasserrisikos, der Kohlenstoffvorräte in der Forstwirtschaft und zur Überwachung der Küstenerosion.

LiDAR wird zunehmend auch für Automatisierungsanwendungen eingesetzt. Viele Automobilhersteller verwenden kleinere LiDAR-Scanner mit geringerer Reichweite, um die Navigation in autonomen Fahrzeugen zu erleichtern.

LiDAR Sensoren kaufen

Die Firma Garmin ™ hat mit dem LIDAR-Lite v3 und dem LIDAR-Lite v3HP benutzerfreundliche LIDAR-Einheiten für die Robotik und das Prototyping entwickelt!

 

 

Unterschiede zwischen LIDAR-Lite v3 und dem LIDAR-Lite v3HP

Spezifikationen LIDAR-Lite v3 LIDAR-Lite v3HP
Aktualisierungsrate  500 Hz  > 1kHz
Stromverbrauch (Leerlauf)  105 mA  65 mA
Stromverbrauch (Betrieb)  130 mA  85 mA
Gehäuse/Schutz  ohne  IPX7

 

 

Tags: LiDAR