Kategorie ausblenden

ESP32: hohe Leistung für vielseitige Möglichkeiten

Der Zweikern-Mikroprozessor des Typs Tensilica LX6 bietet eine doppelte Standard-Taktung von 160 bis 240 MHz und liefert eine Performance bis 600 DMIPS. Mit einer Leistung von 400 MIPS ist eine Spracherkennung möglich, die häufig in Smart-Home-Projekten Anwendung findet. Das ROM verfügt über 128 KB und das SRAM über 416 KB. Das WLAN ermöglicht mit einer Bandbreite von 40 MHz und 150 MBit/s das Streaming von Audio- und Videodaten. Damit ist eine Anbindung einer Kamera über das SDIO-Interface für SD-Speicherkarten möglich. Mit einer Umgebungstemperatur von -40 °C bis +125 °C kann der ESP32 auch im industriellen Bereich angewandt werden. Mit der BLE-Technologie (Bluetooth 4,2 Low Energy) ist er als stromsparendes IoT-Wearable einsetzbar.

Optimaler Stromverbrauch – verschiedene Power-Modes

Die Betriebsspannung des ESP32 liegt zwischen 2,2 und 3,6 V. Eine Besonderheit stellt der ULP-Prozessor (Ultra Low Power) dar, durch den Programme und Daten mit bis zu 8 KB in das SRAM der RTC (Real Time Clock) ausgelagert werden können. Somit ist der Zugriff auf Daten auch im Deep Sleep Mode mit einem Stromverbrauch von lediglich 2-25 µA möglich. Daneben unterstützt der Chip weitere Power-Modes, wie Active Mode mit einem Verbrauch von 160 bis 260 mA, Modem Sleep Mode mit 3 bis 20 mA und Light Sleep Mode mit 0,8 mA. Durch die unterschiedlichen Power-Modes wird nur so viel Strom beansprucht, wie für eine Anwendung benötigt wird. Dieser ökonomische Stromeinsatz stellt ein entscheidendes Merkmal für den Einsatz im IoT-Bereich dar, zumal gerade 32-Bit-Prozessoren einen hohen Stromverbrauch aufweisen.

Technische Eigenschaften auf einen Blick:

  • Größe: 18 x 20 x 3 mm
  • Betriebsspannung: 2,3 bis 3,6 V
  • 32-bit-LX6-Zweikern-Mikroprozessor (160 bis 240 MHz)
  • Integriertes 520 KB SRAM
  • Integrierte 802.11-b/g/n-WiFi-Komponente HT40
  • Integriertes Bluetooth 4,2 Low Energy
  • 16 MB Flashspeicher

Einsatz in Boards: SparkFun ESP32 Thing

Bei dem ESP32 handelt es sich im einen SoC (System on Chip), der sich für den DIY-Bereich eher weniger als alleinstehender Baustein eignet, sondern vielmehr als ein bestücktes Board. Als Beispiel sei das SparkFun ESP32 Thing genannt: eine Entwicklungsplattform, die auf dem Chip basiert. Darüber hinaus ist das Board mit einer FTDI-FT231x-USB-Schnittstelle ausgestattet, die USB zu seriell umwandelt und damit eine Kommunikation zwischen PC und Mikrocontroller herstellt. Zudem umfasst das Board ein LiPo-Ladegerät für den Batteriebetrieb sowie diverse LEDs und Tasten. Der Name „Thing“ ist ein Hinweis auf die Anwendung als „Internet of Thing“.
Entdecken Sie jetzt in unserem DIY-Onlineshop vielseitige Boards mit dem ESP32-Chip und passende Module für Ihr IoT- oder Smart-Home-Projekt! Wir führen auch Boards mit dem ESP8266 und eine breite Auswahl an IoT-Produkten. Wir liefern innerhalb von 1 bis 3 Werktagen und ab einem Bestellwert von 100,00 € frei Haus.